Internationales Frauenfilmfestival Dortmund/Köln


Mit der Fusion der zwei renommierten und in den 80er-Jahren gegründeten Filmfestivals Feminale und femme totale entstand eines der größten und bedeutendsten Frauenfilmfestivals weltweit: das Internationale Frauenfilmfestival Dortmund/Köln. Das Festival an Rhein und Ruhr ist offen für alle Genres und Stilrichtungen und findet jährlich wechselnd in den beiden großen und kulturell wichtigen Städten Nordrhein-Westfalens, Köln und Dortmund, statt. Die in über 20 Jahren gewachsenen Strukturen gewährleisten kontinuierliche und kompetente Arbeit im Bereich der Präsentation von Frauenfilmproduktionen.

Einzigartig in Deutschland bietet es die optimale Plattform für aktuelle Entwicklungen und Trends in den Arbeiten von Frauen in allen Teilen der Filmproduktion. Hier erhalten nicht nur Regisseurinnen, sondern auch Kamerafrauen, Filmmusikerinnen und andere Filmschaffende Gelegenheit, ihre aktuellen Arbeiten zu präsentieren.

Christina Essenberger (Geschäftsführerin)
Silke J. Räbiger (Festivalleiterin)

IFFF

Internationales Frauenfilmfestival Dortmund | Köln
Büro Köln
Mediapark Süd
Sachsenring 2-4
50677 Köln
0221 / 3103660

info@frauenfilmfestival.eu
www.frauenfilmfestival.eu