Ingo Haeb

Filmemacher

Drehbuchautor mit gelegentlichen Ausflügen ins Regiefach.
Mittlerweile flimmerte ein gutes Dutzend abendfüllender Geschichten aus seiner Feder über deutsche Leinwände und Bildschirme.

Der erste Film („Am Tag als Bobby Ewing starb“) gewann beim Max-Ophüls-Festival, der bislang letzte („Das Zimmermädchen Lynn“) erhielt den FIPRESCI-Preis der internationalen Filmkritik.

Weitere Infos beim S. Fischer Verlag unter www.fischertheater.de sowie bei der Agentur Velvet.

Wolfgang Diemer

Ingo Haeb
Mediapark Süd
Sachsenring 2-4
50677 Köln
E-Mai: ingo@haeb.de